Welche Vor- und Nachteile hat WordPress?

Hier kann man sicherlich 100 Punkte aufzählen. Doch der beste Vorteil von WordPress ist, dass man mit geringem Budget eine professionelle Website bekommt, welche für Besucher und Websitebesitzer gleichermaßen leicht zu bedienen ist. Steigt dann das Budget, kann ohne ein komplettes Redesign, die WordPress Website einfach erweitert werden und das meistens auch ohne eine externe Agentur beauftragen zu müssen.

Dieser Vorteil kann jedoch auch zu einem Nachteil werden. Denn beim Thema Erweiterungen ist WordPress nicht vor Anwendungsfehlern sicher. Bevor eine Erweiterung installiert wird, sollte man sich immer genau darüber informieren, ob diese mit bestehenden Erweiterungen kompatibel ist und ob der Entwickler vertrauenswürdig ist. Und natürlich sollte man vor einer Installation auch immer ein Backup machen.

2018-06-18T10:36:56+00:0018. Juni 2018|